Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Jugendlager 2017 in St. Georgen im Attergau

  • Verkehrsunfall in Frankenmarkt

  • FJLA in Gold

  • Bezirksbewerb Vöcklabruck 2016 in Frankenburg

  • Großbrand in Frankenmarkt

  • Grundlehrgänge in Timelkam, Frankenmarkt und Manning

  • Wissenstest 2016

Aktuelle Einsätze in vb

Zwei schwere Verkehrsunfälle auf der A1 am 04. und 05.08.2019

 

Innerhalb von 24 Stunden wurde die Feuerwehren Seewalchen und Schörfling zu zwei schweren Verkehrsunfällen auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Am Sonntag den 04.08.2019 um 07:30 Uhr ereignete sich der erste schwere Unfall, ein PKW ist auf ein Pannenfahrzeug aufgefahren. Nach unserem Eintreffen konnte festgestellt werden, dass keine Personen eingeklemmt aber insgesamt 5 zum Teil Schwerverletzte zu versorgen waren. Die Feuerwehrkameraden unterstützten die Rettungskräfte bei der Verletztenversorgung. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt, nach rund 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. 30 Kameraden der beiden Feuerwehren standen mit 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Am Montag den 05.08.2019 um 10:47 Uhr wiederum dieselbe Alarmierung "Eingeklemmte Person Fahrtrichtung Salzburg" wiederum waren beide Feuerwehren nach kurzer Zeit am Unfallsort. Ein PKW war auf einem LKW aufgefahren, Personen waren nicht eingeklemmt jedoch wurde wiederum 5 Personen zum Teil schwer Verletzt, die Kameraden der Feuerwehen übernahmen vor Ort die Verletztenversorgung bis die ersten Rettungskräfte eintrafen. Insgesamt waren mehrere Feuerwehrärzte, Notärzte, Rettungsfahrzeuge und 2 Hubscharuber im Einsatz. Nach der Fahrbahnreinigung konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 2 Stunden wiederhergestellt werden.

Text: FF Seewalchen/Josef Leeb

Bilder: FF Seewalchen