Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Veranstaltungen Leistungspr√ľfungen & Bewerbe

Jubiläumsbewerb - Landesbewerbssieger stehen fest

Bezirk Voecklabruck zur √úbersicht

Das Highlight der Bewerbssaison 2024, der 60. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb und der 47. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Peuerbach-Steegen, ging mit einer festlichen, wenn auch verk√ľrzten Schlussveranstaltung mit Siegerehrung am Samstagabend zu Ende

Ein spannendes, sportliches Gro√üereignis fand am 06. Juni mit der Siegerehrung der besten Bewerbsgruppen der Aktiv- und Jugendmannschaften seinen feierlichen Abschluss. In Anwesenheit von Landesr√§tin Michaela Langer-Weninger, Feuerwehrpr√§sident Robert Mayer und vielen hochrangigen, Vertretern der Landes-Feuerwehrleitung, der Bezirks- und Abschnittskommandanten sowie Vertreter, aus der Politik wurde den Kameradinnen und Kameraden Lob und  Dank f√ľr den Einsatz, nicht nur auf der Bewerbsbahn, sondern auch im Einsatz f√ľr Ober√∂sterreich ausgesprochen.

‚ÄúIhr Engagement, ihr Einsatzwille und ihre Begeisterung sind einzigartig ‚Äď das zeigt sich nicht nur beim Landesbewerb der Feuerwehren immer wieder. Denn ihr Einsatz tr√§gt tagt√§glich zur Sicherheit in Ober√∂sterreich bei. Die Leistungen unserer Feuerwehren sind bewundernswert!‚ÄĚ, so Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Insgesamt traten 1086 Aktivgruppen und 749 Jugendgruppen an, um sich im Wettkampf zu messen. Ziel vieler Teilnehmer war es, das begehrte Abzeichen zu erreichen. F√ľr andere galt es, sich f√ľr den bevorstehenden Bundesbewerb in Feldkirch, Vorarlberg, zu qualifizieren. F√ľr diese Gruppen ging es um Hundertstelsekunden um ihr Ticket zu l√∂sen. Derartige Leistungen sind von hohem sportlichen Niveau gepr√§gt und boten den Zuschauern zus√§tzlich aufregende Parallelstarts und packende Duelle, die das Stadion zum Kochen brachten.

Die Bewerbsgruppen r√ľckten nat√ľrlich mit begeisterten Fans im Gep√§ck an. Ihre Unterst√ľtzung und Anfeuerungen sorgten f√ľr eine gro√üartige Stimmung auf den Bewerbspl√§tzen. Mit wechselnden Wettervorzeichen musste allerdings auch an diesem Wochenende gerechnet werden. So angenehm sich das Wetter am Freitag f√ľr einen sportlichen Bewerb zeigte, mussten die Bewerbsgruppen am Samstag bei teilweise √ľber 30¬į Celsius ihre besten Leistungen abrufen. 

 

Der heurige Landesfeuerwehrbewerb in Peuerbach hat gezeigt, dass Teamgeist, Ausdauer und Professionalität die Erfolgsgaranten unserer Feuerwehren sind. Das zeigt einmal mehr: unsere Feuerwehren haben es drauf! Auch wenn die Situation noch so adrenalingeladen und stressig ist, die Handgriffe unserer Florianis sitzen. Herzliche Gratulation zu den sensationellen Erfolgen und zur gelungenen Organisation dieser Leistungsschau!

Ergebnislisten 2024

AKTIV

Bronze A - Allgemein

  1. St. Martin im M√ľhlkreis 1 (RO)
  2. Bad M√ľhllacken 1 (UU)
  3. Rutzenmoos 3 (VB)

Silber A - Allgemein

  1. St. Martin im M√ľhlkreis 1 (RO)
  2. Bad M√ľhllacken 1 (UU)
  3. Weeg 2 (GR)

Bronze A - Damen

  1. Bad M√ľhllacken 2 (UU)
  2. St. Veit im M√ľhlkreis 3 (RO)
  3. Mitteregg-Haagen 2 (SE)

Silber A - Damen

  1. Badstuben 3 (VB)
  2. Bad M√ľhllacken 2 (UU)
  3. Winden-Windegg 2 (PE)

JUGEND

Bronze - Allgemein

  1. Winden-Windegg 1 (PE)
  2. Guggenberg 1 (VB)
  3. St. Martin im M√ľhlkreis 1 (RO)

Bronze - Mädchen

  1. Mitteregg-Haagen/Sand 2 (SE)
  2. Allerheiligen Lebing 2 (PE)
  3. Mitteregg-Haagen/Sand 3 (SE)

Silber - Allgemein

  1. Schweinsegg-Zehetner 1 (SE)
  2. Rohrbach im M√ľhlkreis-Perwolfing 1 (RO)
  3. Auberg 1 (RO)

Silber - Mädchen

  1. Mitteregg-Haagen/Sand 2 (SE)
  2. Allerheiligen-Lebing 2 (PE)
  3. Weitersfelden 2 (FR)

Die Leistungen, die wir diese beiden Tage zu sehen bekommen haben zeigen, dass unser Feuerwehrwesen lebt - dass es trotz des Wettkampfes ein gemeinsames, ein verbindendes Element aller Kameradinnen und Kameraden gibt. Das wird hier besonders sp√ľrbar und erlebbar! Ich m√∂chte mich bei euch allen f√ľr den Einsatz, den ihr tagt√§glich leistet, bedanken und auch f√ľr die Leistungen, die ihr uns in den letzten beiden Tagen pr√§sentiert habt!

Landes-Bewerbsleiter Feuerwehrjugend - √úbergabe

E-LFR Alfred Deschberger hat heute seinen letzten Feuerwehrjugendbewerb geleitet. Er √ľbergibt diese Funktion an seinen bisherigen Stellvertreter HBI d.F. Michael Wagner.

Der O√∂. LFV dankt LFR Alfred Deschberger f√ľr seine langj√§hrige T√§tigkeit f√ľr die Feuerwehrjugend in Ober√∂sterreich!

Fotos: Philipp F√ľrst

Erweiterter Inhalt:

Autor: BFK Vöcklabruck

Der Bezirk Vöcklabruck konnte bei diesem Landesbewerb in der Wertung Bronze B mit Alterspunkten mit Redleiten 1 und in der Wertung Silber Damen mit Badstuben 3 jeweils den Landessieger stellen.

 Rutzenmoos 3 erreichte in der Wertung Bronze A den 3. Platz und Redleiten 1 in der Wertung Silber B mit Alterspunkten den 2. Platz. 

In der Jugendwertung errichte Guggenberg 1 in Bronze den 2. Platz. 

Insgesamt wurden bei den Aktiven 14 Rangplatzierungen und bei der Jugend 10 Rangplatzierungen erreicht. 

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert sehr herzlich zu diesen Leistungen. Ebenfalls gratulieren wir allen welche ihre gesteckten Ziele mit dem Erreichen der Leistungsabzeichen erreicht haben.

Aus dem Bezirk V√∂cklabruck konnten sich folgende Bewerbsgruppen √ľber eine Rangplatzierung freuen.

AKTIV                                                                                                                                      JUGEND

Bronze A - Allgemein                                                                                                           Bronze - Allgemein

1. Rang 3. Platz  Rutzenmoos 3                                                                                          1. Rang 2. Platz Guggenberg 1

3. Rang Reittern 1                                                                                                                  1. Rang Attnang 1

Bronze B ‚Äď Allgemein                                                                                                          2. Rang Schmidham 1

1. Rang 1. Platz Landessieger Redleiten 1                                                                        2. Rang P√∂ndorf 1

3. Rang Frankenburg am Hausruck 3                                                                                 2. Rang Rutzenham 1

3. Rang Redlham 1                                                                                                                Silber ‚Äď Allgemein

Silber A ‚Äď Allgemein                                                                                                            1. Rang Guggenberg 1

1. Rang Rutzenmoos 3                                                                                                          1. Rang Schmidham 1

1. Rang Redleiten 2                                                                                                                2. Rang Aurach am Hongar 1

2. Rang Pilsbach 1                                                                                                                 3. Rang Rutzenmoos 1

3. Rang Badstuben 4                                                                                                             3. Rang Pfaffing 1

3. Rang Frankenburg am Hausruck 1

3. Rang Fornach 1

Silber A - Damen

1. Rang 1. Platz Landessieger Badstuben 3

Silber B - Allgemein

2. Rang 2. Platz Redleiten 1

3. Rang Badstuben 1