Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Einsätze

Mondseeberg: Erfolgreiche Personenrettung nach PKW Absturz mit E-Call Alarm

Bezirk Voecklabruck zur √úbersicht

In der Gemeinde Tiefgraben wurden die Feuerwehren Tiefgraben, Guggenberg und Mondsee am 5. Februar 2024 um 0:07 Uhr mit dem Einsatzstichwort ‚ÄěPersonenrettung Verkehrsunfall PKW‚Äú auf alarmiert.

Bereits zwei Minuten nach Alarmierung r√ľckte Tank Tiefgraben mit Einsatzleiter Johannes Schwaighofer aus. Die Lage am Einsatzort stellte sich f√ľr den Kommandanten der Feuerwehr Tiefgraben anfangs dramatisch dar: ‚ÄěAls wir mit dem ersten Fahrzeug eingetroffen sind, war der verunfallte PKW unterhalb der Mondsee Stra√üe am Mondseeberg mit ausgel√∂sten Airbags zu sehen. Wir liefen gemeinsam mit den Kameradinnen vom Roten Kreuz Mondsee die B√∂schung hinunter. Die Fahrerin war nicht eingeklemmt lag jedoch im Bereich des Beifahrersitzes am Boden des Fahrzeugs!‚Äú

Die Lenkerin war zwischen Aussichtsparkplatz 2 und Aussichtsparkplatz 1 von der Stra√üe abgekommen. Der PKW schoss quer √ľber die steile B√∂schung durch ein Waldst√ľck und ein Bachbett. Nach dem Bach wurde ein kleiner Baum umgerissen und rund 100 Meter danach kam der Wagen in der B√∂schung zum Stehen. Durch den Aufprall l√∂sten einige Airbags und der E-Call aus. Durch den automatisch ausgel√∂sten E-Call Notruf waren die Einsatzkr√§fte rasch am Unfallort. Das Rote Kreuz und Ersthelfer der Feuerwehr versorgten die verletzte Lenkerin. Im Anschluss an die Erstversorgung wurde die Fahrerin mit einer Korbtrage √ľber die steile B√∂schung gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehren bargen mit Hilfe eines Traktors das Unfallwrack. Der Einsatz konnte f√ľr die 40 Einsatzkr√§fte nach knapp zwei Stunden beendet werden.

Quelle: C. Stoxreiter